Instrumentenvorstellung: Die Querflöte

Hallo,

ich habe mir mal überlegt über mein Lieblingsinstrument und Hobby zu schreiben.

Ich heiße Noelle Klemm, bin 9 Jahre alt und spiele seit einem halben Jahr bei Frau Dömeland Querflöte. Zuvor habe ich drei Jahre lang Blockflöte bei Frau Hartleben gespielt.

Ich habe mir das Instrument ausgesucht, weil es einen besonders schönen und weichen Klang hat.

Die Querflöte ist ein Melodieinstrument, das sich zum einen sehr schön für Solostücke eignet, aber auch gut im Orchester spielen lässt. Im Vergleich zu den meisten anderen Blasinstrumenten ist die Querflöte eher ein kleines Instrument und somit auch sehr gut für Kinder und Anfänger geeignet.

Eine Querflöte besteht aus drei unterschiedlich großen Teilen: dem Kopfstück, welches auch als Mundstück dient und dem Mittel- und Fußstück, auf denen die ca. 20 Tasten verteilt sind. Die Querflöte gehört zu den Holzblasinstrumenten, da sie früher aus Holz gefertigt wurde. Heute werden die Querflöten nicht mehr aus Holz, sondern aus Metall hergestellt.

Wer nun neugierig geworden ist oder Lust bekommen hat, Querflöte oder ein anderes Instrument zu lernen, kann sich bei der Jugendleitung des Musikverein Ölbronn, Sven Martig, melden. Sven organisiert in regelmäßigen Abständen Informationsveranstaltungen, bei denen verschiedene Instrumente vorgeführt und ausprobiert werden können.

Noelle Klemm